Spielbericht SG Worringen gegen Casa de España I

Casa de España wacht erst nach einem 0-2 Rückstand auf

 

Ehe es man sich versah führte der Gastgeber bereit mit 2:0. Was war geschehen? Zwei lange Bälle nach vorne geschlagen, zwei Mal gut durchgesetzt und zwei Mal eiskalt die Chance genutzt. Die Worringer Offensive in den ersten 4 Minuten der Partie extrem effektiv. Erst nach diesen Schock begann beim spanischen Gast so langsam der Kombinationsmotor anzuspringen. Das Resultat daraus: drei Großchancen und dann nach 13 Minuten der Anschlusstreffer. Torschütze Baku Harimoto. Der verdiente Ausgleich dann nach 26 Minuten durch Jannik Heddinghaus. Vor der Pause folgte noch die Führung durch Joel Gugel in der 41. Minute und wieder durch Jannik Heddinghaus in der 45. Minute.

 

Nach dem Wechsel erhöhten Tobias Müller, Tobias Siebke und Valerio de Sousa zum 2:7. Alle Offensivkräfte konnten sich somit in die Torschützenliste eintragen.

 

Lange gesucht und im historischen Archiv dann doch fündig geworden: Der Spielerpaß von Keeper Michael Gäb, der dankenswerterweise dem Team aushalf! Sein Einsatz heute fehlerfrei...

 

Michael Gaeb

 

Aufstellung:

 

 

Nr

Name

1

Gaeb, Michael

2

Rötz, Jannis

3

Strauß, Jakob

4

Kubo, Masato

5

Hein, Moritz

6

Horimoto, Baku

7

De Sousa, Valerio

8

Siebke, Tobias

9

Gugel, Joel

10

Müller, Tobias

11

Heddinghaus, Jannik

21

Himmels, Martin

12

Schad, Philipp

13

Wenzler, Theo

14

Tortorici, Salvatore

15

Nathanailidis, Sampson Marios

22

Ludwig, Jonathan