Der Fußball nach Corona

Ein bisschen kehrt er langsam zurück – der Alltag, wie wir ihn von der Zeit vor Corona kannten; den wir mitunter manchmal nicht zu schätzen wussten, in den vergangenen Monaten aber so sehr vermisst haben.

Bis es dann soweit sein wird, sind noch einige Etappen zu beschreiten, weiterhin müssen Vor- und Umsicht, aber auch Nach- und Rücksicht walten. Klar ist aber auch: Wir sind auf einem guten Weg!

Seit dem 7. Juni dürfen wir wieder das tun, was wir ganz besonders gerne machen: Fußballspielen!
Soweit es die gegebenen Bedingungen der Pandemie eben zulassen. Immerhin…

So konnten wir in der vergangenen Woche viele unserer Mitglieder*inen und Spieler*innen wieder auf unserer Anlage Wilkommen heißen. Verschiedene Trainingseinheiten sind bereits erfolgreich gelaufen. Auch unser Vereinsheim/ Aussengastronomie ist wieder geöffnet.

 

Die Wiedereröffnung wurde von der gesamten Ideal-Familie unter hohem Zeitdruck und mit großem Einsatz vorbereitet und umgesetzt:. Für diese großartige Gemeinschaftsleistung bedanke ich mich ganz herzlich!

Die Kontrolle der Corona-Testnachweise und die Nachverfolgung vor dem jeweiligen Einheiten war anspruchsvoll. Doch die Kolleg*innen vor Ort haben auch diese Hürde gemeinsam mit Bravour gemeistert. Seit Freitag gilt in Köln die Inzidenzstufe 1, was u. a. bedeutet: Besucher*innen des Ideal CF Casa de España müssen aktuell keine Nachweise mehr darüber vorlegen, ob sie getestet, vollständig geimpft oder genesen sind. Auch das ist wieder ein kleiner Schritt in Richtung Normalität.

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Manuel Sanchez

1. Vorsitzender